Wie geht ein Coaching vor sich?
Slider

Wie geht ein Coaching vor sich?

Was ich Dir geben kann

Symbola Coaching ist eine effektive und effiziente „Kurzzeittherapie“. Die besten Methoden finde ich in der angewandten Kreativität, in Methoden der energetischen Psychologie, im Mentaltraining, dem systemischen Coaching, der Naturtherapie und in der Praxis der Achtsamkeit. Um Dich optimal zu begleiten und für Abwechslung im Coaching zu sorgen, kombiniere ich Ansätze aus Philosophie, bildender Kunst und Literatur oft intuitiv. Körper, Geist und Seele beziehe ich gleichermaßen mit ein.

Coaching ist keine Psychotherapie und kann eine solche nicht ersetzen. Voraussetzung bei Klienten/Coachees ist eine normale physische und psychische Belastbarkeit. Lies dazu auch die AGB.

Dein Nutzen

  • Du buchst eine Coachin mit über 15-jähriger Berufserfahrung und partizipierst an über Jahrzehnte zusammengetragenem Wissen und meiner Lebenserfahrung
  • Du bekommst qualitativ hochwertiges, abwechslungsreiches und zertifiziertes Coaching
  • Du bekommst zeitnah einen Termin für ein Erstgespräch und startest nach Vereinbarung mit der ersten Coachingstunde.
  • Du erhältst wertvolle Selbsthilfetechniken, die Du jederzeit, wo Du auch bist, anwenden kannst
  • In der Regel brauchst Du weniger Termine als bei herkömmlichen Therapien
  • Du profitierst von den Essenzen wirkungsvoller und effektiver Coaching-Methoden
  • Du spürst meist schon nach dem ersten Coaching eine Entlastung, Entspannung und siehst neue Perspektiven

Deine Investition und Einsatz

Für ein gelingendes Coaching braucht es Deinen persönlichen Einsatz.

Die Basis ist natürlich in erster Linie Vertrauen zwischen uns beiden. Wir wollen uns erstmal kennenlernen und schauen, ob die Chemie stimmt. Darum ist das Erstgespräch für Dich kostenfrei.

Des Weiteren braucht es Deine Bereitschaft, nicht nur über den Verstand an Deine Probleme oder Themen heranzugehen, sondern ebenso die Offenheit für kreative Maßnahmen. Selbstverantwortlich ins Tun zu kommen ist das Ziel.

Wenn Coaching erfolgreich sein soll, ist damit ein gewisser emotionaler, zeitlicher und finanzieller Aufwand verbunden.

Honorar für Coaching

Etwas vorweg: Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten für Therapien ausschließlich bei approbierten Psychotherapeuten. Meistens wartet man aber auf einen Therapieplatz einige Wochen bis Monate. Bedenke, dass die Krankenkassen jede Therapie dokumentieren, was Dein Leben lang in den Akten steht. Das Coaching bleibt absolut vertraulich unter uns.

Coachingstunden sind bislang private Leistungen und selbst zu tragen. Ausnahmen können Zusatzversicherungen oder private Versicherungen sein. Das Coachinghonorar ist mehrwertsteuerfrei und wird üblicherweise im Anschluss an die Stunde bar beglichen. Eine Bezahlung per Überweisung ist ebenso möglich.

Resonanz

Das sagen Menschen, die ich begleitet habe

Du möchtest mehr wissen?

Ruf mich jetzt einfach an oder schreibe eine Mail, ich beantworte gern Deine Fragen!
Oder geh einfach auf mein Kontaktformular.